Einsatz: Wasserrohrbruch Küchenstudio

Das Gebäude stand beim Eintreffen des ersten Fahrzeugs auf einer Fläche von einigen 100m² unter Wasser. Der Wasserstand betrug glücklicherweise nur wenige Zentimeter. Eine gerissene Fernwäreleitung hat vermutlich zu dem Schaden geführt und wurde kurzfristig abgestellt.
Wir waren mit drei Fahrzeugen (LF10, KATS und WSW) als Unterstützung der Berufsfeuerwehr vor Ort und nahmen dort mehrere Wassersauger in Betrieb.
(mehr …)