PKW Brand in der Zähringer Straße

Datum: 29. Dezember 2017 
Alarmzeit: 15:31 Uhr 
Dauer: 44 Minuten 
Art: Löscheinsatz 
Einsatzort: Zähringer Straße 
Mannschaftsstärke: 14 Mann 
Fahrzeuge: LF 10/6, LF Kats 
Weitere Kräfte: GW-Logistik, HLF Fw Süd 


Einsatzbericht:

Am Freitag, den 29.12.2017 wurden wir um 15:31 Uhr zu einem PKW Brand in die Zähringer Straße alarmiert.

 

Nach nur 4 Minuten rückte unser LF 10 mit acht Mann aus. Vor Ort stand bereits der gesamte Motorraum des Fahrzeugs in Vollbrand. Der Angriffstrupp begann direkt mit der Brandbekämpfung.

Knapp 3 Minuten nach Ausrücken des LF 10 konnte sich auch das LF 20 Kats mit 6 Mann einsatzbereit melden, allerdings kam in der selben Minute von der Einsatzstelle die Meldung, dass keine weiteren Kräfte benötigt werden.

Das HLF der Berufsfeuerwehr brach seine Anfahrt ab, dafür rückte wenig später der Gerätewagen Logistik der Feuerwache Süd an. Auf dem GW-Logistik sind Einsatzkleidungen in allen gängigen Größen, Schläuche und Atemschutzgeräte verstaut.

Die Kameraden, die direkt mit dem Brandrauch in Kontakt kamen, tauschten ihre kontaminierten Klamotten gegen neue/frisch gewaschene Kleidung.

 

Nach etwa einer 3/4 Stunde war der Einsatz abgearbeitet.