Jugendübung 08.03.2013

Freitag, 8 März 2013

Um 16:00 Uhr trafen sich die Jugendlichen der Feuerwehr Seckenheim im Gerätehaus.

Neben Theorie und einer Übung stand ein Besuch bei der Kleiderkammer der Wache Mitte an.

Um 16:00 Uhr wurde das Ausbildungs LF von der Wache Süd geholt. Mit diesem Löschgruppenfahrzeug und dem eigenen LF KatS ging es mit der Jugend in Richtung Feuerwache Mitte am Lindenhof.

Als die Jugend angekommen war, ging es in den Keller der Feuerwache. (Dort ist die Sammelstelle aller Einsatzkleidung der Jugend, genannt wird diese Stelle auch „Kleiderkammer“.)

Nach dem Tauschen der zu kleinen Kleidung ging es wieder zurück zum Gerätehaus. Dort standen folgende Themen auf dem „Lehrplan“:

  • Stiche und Knoten
  • Theorie: „Was hat welcher Trupp zu tun“
  • Praktische Übung

Beim Thema „Stiche und Knoten“ ging es heute nur um die Grundknoten. (Mastwurf, Doppelschlinge, Zimmermannsschlag & Co). Nach etwa 20 Minuten ging es weiter mit dem zweiten Thema:

Was hat welcher Trupp zu tun„, dabei geht es um das Grundwissen, das jeder Trupp im Einsatz beherschen sollte. Einen interessanten Beitrag dazu gibt es hier:

<<Hier>>

Dann stand die praktische Übung an:

Einsatzstichwort: „Feldbrand“

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LF 8/6 (Ausbildung)
  • LF 16 KatS

Besatzung:

  • LF 8/6 = Gruppe
  • LF 16 KatS = Gruppe

Als die Jugendfeuerwehr vor Ort war, stellte sie ein „brennendes“ Feld fest. Sofort übernahmen die Trupps die vorher besprochenen Aufgaben und das Feuer war innerhalb kürzester Zeit gelöscht.

Nachdem das Feuer gelöscht war, ging es wieder zurück ins Gerätehaus. Dort gab es nach dem Putzen der Autos wieder etwas zu essen und zu trinken. Nach dem Essen wurden die Jugendlichen nach Hause gefahren und ein erfolgreicher Übungs – Tag ging zu Ende.

 

JFbanner

 

Bilder zur Übung: