Jugendübung 05.04.2013

Freitag, 08 April 2013

Heute trafen sich die Jugendlichen um 19.00 Uhr im Gerätehaus. Für diesen Übungsabend stand eine Übung als Training für den Leistungsmarsch an.

Nachdem die Einsatzkleidung angezogen war und die Jugendlichen auf die Fahrzeuge aufgeteilt wurden, ging die Übung los.

Nach einer etwas längeren Fahrt kamen die Fahrzeuge am „Einsatzort“ an:

Einsatzstichwort: „Feldbrand“

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LF 8/6
  • LF 16 KatS

Besatzung:

  • LF 8/6 = Staffel
  • LF 16 KatS = Gruppe

Nachdem die Lage erkundet war, teilte der Gruppenführer den Trupps die Aufgaben zu.

Das LF 16KatS musste wegen der wäldlich gelegenen Ladschaft Wasser aus dem See pumpen.

Das LF 8/6 kümmerte sich in der Zeit um die Brandbekämpfung.

Nach etwa einer Stunde war der „Einsatz“ vorbei und die Fahrzeuge machten sich auf den Rückweg in das Gerätehaus.

Während der Heimfahrt kam plötzlich ein „Notruf“ ein. Es kam zum zweiten „Einsatz“:

Einsatzstichwort: „Brennendes Gebüsch“

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LF 8/6
  • LF 16 KatS

Besatzung:

  • LF 8/6 = Staffel
  • LF 16 KatS = Gruppe

Als der Gruppenführer mit dem Erkunden der Lage fertig war, wurden den Trupps die Aufgaben zugewiesen.

Nach nur wenigen Minuten war der „Brand“ gelöscht und die Jugendlichen machten sich endgültig auf den Weg in das Gerätehaus.

Als die Jugendlichen im Hof der Feuerwehr Seckenheim angekommen waren, wurden die Fahrzeuge geputzt. Als auch das erledigt war, ging es in den Aufenthaltsraum der Feuerwehr Seckenheim, um dort zu essen.

Nach dem Essen wurden die Jugendlichen nach Hause gefahren und ein weiterer Übungsabend ging zu Ende.

 

JFbanner

 

Bilder zur Übung: