Rauchentwicklung während des Kerwe Wochenendes

Datum: 21. Oktober 2018 
Alarmzeit: 17:38 Uhr 
Dauer: 22 Minuten 
Art: Löscheinsatz 
Einsatzort: Seckenheim 
Fahrzeuge: LF Kats 


Einsatzbericht:

Nach dem Abbau unserer Kerwe-Wiesn am vergangenen Sonntag schländerten noch einige Kameraden gemütlich über die Seckenheimer Kerwe, als um 17:38 Uhr die Piepser das gemütliche Bummeln schlagartig beendete.

Nach nur rund 4 Minuten konnte unser Lf 20 KatS sich einsatzbereit melden und die Einsatzstelle mit Sonderrechten anfahren.
Einsatzstichwort war zunächst „Rauchentwicklung“ wurde aber während der Anfahrt auf „Flächenbrand Groß“ heraufgestuft.

Glücklicherweise sah ein Kamerad auf der Anfahrt bereits eine kleinere Rauchsäule die uns direkt an die Einsatzstelle führte.
Vor Ort begann der Angriffstrupp sofort mit der Brandbekämpfung, der Wassertrupp zog den in Brand geratenen Hackschnitzel-Haufen auseinander, damit sämtliche Glutnester abgelöscht werden konnten.

Nach ca. 15 Minuten konnten wir zurück in das Gerätehaus fahren.

Der schnellste Weg zur Einsatzstelle führte leider mitten durch die für die Kerwe gesperrte Hauptstraße.
Wir möchten uns bei allen Besuchern der Seckenheimer Kerwe für das Umsichtige handeln bedanken!
Absperrungen und Bierbänke wurden bei Seite gezogen und kein Besucher stand im Fahrtweg unseres Löschgruppenfahrzeuges.

Vielen Dank für Eure Hilfe Seckenheim!!!